Gewalt und Konflikte


Gewalt und der Umgang mit Konflikten sind Themen, die in unserer Gesellschaft zunehmend diskutiert werden. Besonders Schulen und vergleichbare Einrichtungen sind dabei zunehmend in den Blick der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Wichtig ist es, präventiv tätig zu werden.

SeSiSta bietet hierbei Unterstützung an!

Unter der Leitung eines interdisziplinär arbeitenden Teams von Selbstverteidungsexperten, Pädagogen, Kriminalbeamten und Psychologen wurde das SeSiSta-Konzept erarbeitet, durch welches Schüler und Lehrer lernen, Gefahren zu erkennen, sie einzuschätzen und entsprechend zu handeln.

Kernansatz der Methode ist das Erarbeiten konkreter Handlungsmuster, mit denen sich typisch Konfliktsituationen meistern lassen; die Bandbreite der Möglichkeiten reicht dabei von gezielter Deeskalation bis hin zu demonstrativer Wehrhaftigkeit, mit der das tradierte Verharren in der klassischen Opferrolle aufgebrochen wird.