Kooperationspartner


SeSiSta in Kooperation mit der BBBANK

Seit mehr als 90 Jahren ist die BBBank ein starker, verlässlicher und vor allem sicherer Partner, wenn es um private Bankgeschäfte geht. Mit über 100 Filialen und mehr als 450.000 Mitgliedern gehört die BBBank zu den großen Genossenschaftsbanken. Als große Mitgliederbank verstehen wir uns als Teil der Gesellschaft und sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst. Wir fördern bundesweit zahlreiche Projekte, insbesondere aus den Bereichen Soziales, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport.

Wir freuen uns, Projektpartner von SeSiSta zu sein und mit unserem Beitrag das Kursangebot für Schulen und Kindergärten zu unterstützen. Schutz und Sicherheit von Kindern ist eine wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft. Die Präventionsreihe von SeSiSta hilft Kindern Gewalt vorzubeugen und Selbstbewusstsein zu entwickeln. Wir halten dies für besonders wertvoll und förderungswürdig.

Informationen rund um die BBBank eG finden Sie unter https://www.bbbank.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook www.facebook.com/bbbank.de und Twitter www.twitter.com/BBBank_eG

 

 

 

SeSiSta ist Kooperationspartner von „Anpfiff ins Leben e.V.“

Anpfiff ins Leben e.V.

 

 

 

 

 

 

Als deutschlandweiter Vorreiter in Sachen ganzheitlicher Nachwuchsförderung unterstützt der gemeinnützige Verein Anpfiff ins Leben e.V. die Jugend in der Metropolregion Rhein-Neckar. In 2011 feierte er sein 10-jähriges Bestehen.

Sport, Schule, Beruf und Soziales sind die Elemente dieses Konzepts. Sie bilden eine ganzheitliche Grundlage für die Arbeit von Anpfiff ins Leben e.V.

Vier Sportarten kommen unter dem Dach von Anpfiff ins Leben e.V. zusammen: Fußball, Eishockey (Adler Mannheim), Golf (GC St. Leon-Rot) und Handball (Rhein-Neckar Löwen Kronau/Östringen). Die Vereine dieser Sportarten folgen der Philosophie von Anpfiff ins Leben e.V. und nehmen das Angebot im schulischen, beruflichen und sozialen Bereich wahr. Der sportliche Betrieb wird, außer in der Sportart Fußball, von den Vereinen selbst geregelt.

Fußball stellt den größten von Anpfiff ins Leben e.V. unterstützten Bereich dar. Rund 2200 Jungen und Mädchen im Alter von fünf bis 19 Jahren genießen diese Förderung. Die Kinder und Jugendlichen sind Mitglied in den Sportvereinen: TSG 1899 Hoffenheim, FC-Astoria Walldorf, SV Waldhof-Mannheim, SC Ludwigshafen, SC Abstatt und SG Heidelberg-Kirchheim. Mit weiteren Fußballvereinen bestehen Partnerschaften, die stetig ausgebaut werden.

Sieben Jugendförderzentren (Walldorf, Ludwigshafen, Abstatt, Kronau, Mannheim, St. Leon-Rot und Heidelberg) bieten moderne Infrastrukturen für die Förderung der Sportler. Anpfiff ins Leben e.V. pflegt eine enge Zusammenarbeit mit der achtzehn99 AKADEMIE in Hoffenheim und dem Kinderreich Zuzenhausen. Bisher wurden drei Vereine mit dem Titel „Anpfiff ins Leben“-Jugendförderstützpunkt im Ehrenamt ausgezeichnet: FC Speyer 09, TSV Amicitia Viernheim 06/09 und 1. FFC 08 Niederkirchen.

Ein großes Netzwerk an Schulen, Hochschulen, Verbänden, Wirtschaftsunternehmen und sozialen Einrichtungen gestaltet das Angebot von Anpfiff ins Leben e.V. aktiv mit. Persönlichkeiten aus Sport, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur unterstützen das ganzheitliche Konzept.

Aktuelle Informationen und den Imagefilm finden Sie auf der Homepage:
www.anpfiff-ins-leben.de

 

 

SeSiSta ist neuer Kooperationspartner der BERND-JUNG-STIFTUNG
Förderzentrum für Jugend und Soziales

Unsere Kinder und Jugendlichen sind unsere Zukunft. Das Förderzentrum für Jugend und Soziales der Bernd-Jung-Stiftung hat sich deshalb seit 2009 mit den fünf Säulen Sport, Ernährung, Bildung, Soziales, Integration zur Aufgabe gemacht, sie in allen Altersstufen in der Metropolregion Rhein-Neckar in ihrer Entwicklung zu begleiten und zu fördern.

Die Stiftung bietet in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern ein attraktives, umfangreiches Werte orientiertes Programm an –  und das schon ab dem Vorschulalter.

 

Weitere Information auch auf der Homepage:http://bernd-jung-stiftung.de

 

 

 

 

 

SeSiSta ist Kooperationspartner der „Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Südpfalz“

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Südpfalz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt Südpfalz besteht aus der Gerichtshilfe Landau als Clearingstelle, der Opferarbeit sowie der Arbeit mit Tätern häuslicher Gewalt. Mit der Staatsanwaltschaft Landau besteht eine intensive Zusammenarbeit.

Nähere Informationen unter:
www.häusliche-gewalt.de

 

 

 

Sesista ist Kooperationspartner von 8chtsam

8chtsam Logo.tif8chtsam

Die seit Juni 2010 bestehende Kooperationsgruppe der 8 Bildungseinrichtungen Rauenberg, Rotenberg und Malschenberg sieht ihre gemeinsame Aufgabe darin, soziale Kompetenzen der Kinder nachhaltig zu festigen.

Dabei geht es z.B. um Themen wie Stärkung von Empathie, Toleranz, Zivilcourage und das Erlernen von Strategien und Fähigkeiten, um mit Stress und Konfliktsituationen richtig umgehen zu können:

Respektvoller und wertschätzender Umgang als Grundlage zur Vorbeugung von körperlicher und verbaler Gewalt.

Die Kooperationsgruppe wurde unter   Einbeziehung aller Kindergarten- und Schulleitungen sowie der Vorstände der Schulfördervereine ins Leben gerufen. Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Frank Broghammer und mit Unterstützung der Katholischen Seelsorgeeinheit Rauenberg wurden seit 2010 mehrere nachhaltige Aktionen durchgeführt, darunter das Gewaltpräventionstraining „SeSiSta“.

Mehr Info unter http://www.8chtsam.de

http://www.stiftung-sparkasse-heidelberg.de/projekte/selbstbewusst-sicher-stark-sesista (Film)

 

SeSiSta beteiligt sich beim Landes-Tag der Verkehrssicherheit in Baden-Württemberg

Verkehrssicherheit

 

 

 

Der traditionelle Landes-Tag der Verkehrssicherheit GIB ACHT IM VERKEHR findet rund um das Technikmuseum Mannheim statt. Geboten wird ein umfangreiches Informations- und Mitmachangebot der Partnergemeinschaft. Die Veranstaltung wird vom Polizeipräsidium Mannheim organisiert.

Wann? Freitag, 19.09.2008
Wo? In Mannheim

Mehr Informationen unter: http://landestag.gib-acht-im-verkehr.de

 

SeSiSta beteiligt sich als Referent bei der Tagung „Gewalt und Bullying an Schulen: Konzepte, Interventionsmöglichkeiten, Kontakte“. Veranstalter ist das Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung (ZBH), c/o Psychologisches Institut der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Uni Mainz

 

 

 

Die zweitägige Tagung im Erbacher Hof in Mainz richtet sich an Lehrerinnen, SchulpsychologInnen und Mitarbeiterinnen von Beratungsstellen in Hessen und Rheinland-Pfalzk, aber auch an weitere interessierte Angehörige anderer Berufsgruppen, die mit der zunehmend an Bedeutung gewinnenden Problematik der Gewalt und des Bullyings an deutschen Schulen in Berührung kommen und nach Informationen und konkreten Hilfestellungen suchen. Die Tagung hat es sich zum Ziel gesetzt, Forschung und Praxis eng zu verzahnen und konkrete Handlungsmöglichkeiten für den schulischen Alltag anzubieten. Die Veranstaltung ist in Rheinland-Pfalz vom IFB als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

 

SeSiSta ist Kompetenzpartner vom „Netzwerk Bildung und Gesundheit im Stadt- und Landkreis Karlsruhe“

Netzwerk Bildung und Gesundheit

 

 

 

Das Netzwerk Bildung und Gesundheit im Stadt- und Landkreis Karlsruhe unterstützt Schulen, die zu gesunden Lern-, Arbeits- und Lebensorten für alle Beteiligten werden möchten, mit Angeboten der Gesundheitsförderung und Prävention.

 

 

 

Sesista in Kooperation mit der Bürgerstiftung Achern

Logo neu Hochformat 2012-3

Die „Bürgerstiftung Achern und der Region“ ist eine Stiftung von Bürgern für Bürger und ist als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt. Sie finanziert sich ausschließlich aus Spenden und Zustiftungen in den Vermögenstock der Stiftung. Ziel der Stiftung ist die Förderung des Gemeinwohls der in der Region lebenden Bürger. Die Region Achern umfasst die Kernstadt Achern mit allen Stadtteilen sowie die selbstständigen Gemeinden Renchen, Kappelrodeck, Ottenhöfen, Seebach, Sasbach, Sasbachwalden und Lauf. Hierbei umfasst die Förderung des Gemeinwohls insbesondere die Förderung in den Bereichen Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, Naturschutz und Landschaftspflege, Jugendpflege und Altenhilfe, Denkmalschutz, mildtätige Zwecke gem. § 53 Nr. 1 AO, Tierschutz und Sport.

2014 stiftete die Bürgerstiftung Achern einen erheblichen Betrag für das Sesista Projekt.So konnten 9 Grundschulen daran teilnehmen.

Weitere Information auch auf der Homepage: http://buergerstiftung-achern.de

 

 

 

SeSiSta arbeitet seit 2008 mit verschiedenen Volkshochschulen zusammen

Logo VHS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Normalerweise werden unsere Kurse vor Ort an Schulen oder Kindergärten von Eltern, Fördervereinen, Lehrern oder Erziehern organisiert. Seit 2008 kooperieren wir auch mit verschiedenen Volkshochschulen.

Eine Übersicht der Volkshochschulen, die mit uns zusammen SeSiSta-Kurse anbieten, finden Sie hier.

 

SeSiSta…

Logo_PalatinConcept_4c-2

 

 

 

 

 

 

Von der Hoteldirektorenvereinigung Deutschland e.V. (HDV) hat das Best Western Hotel Palatin Plus das Siegel „Exzellente Ausbildung“ verliehen bekommen. Dieses garantiert, dass in dem Unternehmen exzellent ausgebildet wird. Geprüft bzw. auditiert wurde diese Maßnahme von der unabhängigen Prüforganisation DEKRA Certification GmbH aus Stuttgart.

Zu einem anspruchsvollen Qualitätsmanagement gehört es, alle Mitarbeiter in ihren Stärken durch gezielte Schulungen zu fördern.

Wir freuen uns, im Rahmen ihres Fortbildungsprogramms für die Auszubildenden des Best Western Hotel Palatin Plus einmal im Jahr eine Schulung zu Selbstbehauptung und Deeskalation durchführen zu dürfen.

Mehr über Best Western Hotel Palatin Plus finden Sie hier.